Programmatic Advertising für Mediaeinkäufer

Ad TradingLevel: Fortgeschrittenes Wissen
Logo für Kategorie Ad Trading

Seminar-Nr.: 00205

Programmatic Advertising für Mediaeinkäufer

Anleitung für das Programmatic Buying

Was bedeutet Programmatic Advertising für die Planung und den Einkauf von Medialeistung? Das Seminar zeigt die Unterschiede zu den klassischen Planungs- und Einkaufsverfahren. Aber nicht nur die Abläufe und die Abrechnungsmethodik ändern sich durch den automatisierten Mediaeinkauf. Auch die Werbeprodukte ‚Display‘, ‚Mobile‘ und ‚Video‘ gehen mit Programmatic neue Wege in der Kundenansprache. Die Referenten zeigen auf, welche Möglichkeiten Data und Creativity im programmatischen Mediaeinkauf bieten und welche Hürden zu nehmen sind.

Kurzübersicht

 Veränderung der Werbeprodukte Display, Mobile und Video durch Programmatic Advertising:
-  Einkauf ausschließlich relevanter AdImpressions
-  Kampagnenziele  
-  verfügbare Werbemedien (Display/Video/Mobile/Social)

Programmatic Advertising – ‚Data Driven‘?
-  Einsatz eigener Daten
-  Daten hinzukaufen
-  Programmatic Buying auch ohne Profildaten?
-  Die Rolle von Algorithmen und Decision Engines

Programmatic Advertising – Technologie für den Zugang zum Markt
-  Plattformen und Systeme
-  DMPs
-  Anbindung an den Adserver auf Einkaufs- bzw. Agenturseite

Programmatic Advertising – Veränderungen des Workflows
-  Einkaufsworkflow für Standard- und Sonderformate 
-  Was verändert sich bei der Auslieferung für den Einkäufer
-  Welche Marktteilnehmer verschwinden aus dem Workflow?

Programmatic Advertising – Preismodelle. Was wird abgerechnet?
-  Die Währung heisst „dynamischer“ TKP
-  Transparenz: Mit RTB/RTA Mediaeinkauf ohne Arbitrage möglich
-  Zahlungsziele verändern sich massiv. Was muss man bei der Agentur-Cashflowplanung beachten?

Programmatic Advertising – Erfolgskontrolle
-  Ziele ausreichend definiert?
-  Kampagnen bewerten und Erfolg darstellen? (quantitativ vs. qualitativ)

Programmatic Advertising Los geht’s – Schritte für die praktische Umsetzung
- Umsetzung Inhouse – Vorteile/Nachteile
- Umsetzung Outsourcing – Vorteile/Nachteile

Sonderthemen: Brandsafety, Sichtbarkeit, Zählbarkeit

Fragerunde: Die drei Referenten beantworten die Fragen der Teilnehmer

Hinweis: Dieses Seminar wird fortwährend auf den aktuellsten Stand des Programmatic Advertisings gebracht. Einige Inhalte können sich daher noch verändern.  

Referenten:

Zielgruppe:

Online-Marketing-Manager, Mediaplaner, Mediaeinkäufer aus Unternehmen und Agenturen

Vorkenntnisse:

Fundierte Kenntnisse aus der Planung und des Einkaufs digitaler Medialeistung sind von Vorteil.

Ziele des Seminars:

Die Teilnehmer erhalten die wesentlichen Informationen, um das Thema Mediaeinkauf über Programmatic Advertising für das eigene Unternehmen/Abteilung zu bewerten und in der Praxis umzusetzen.

Termine:

  • Keine aktuellen Termine