News

13.02.2019Mediennutzungsanalyse: Digital hat immer Prime Time

Die Deutschen und ihr Medienkonsum. Unzählige Studien haben sich diesem Thema verschrieben und haben lange Zeit den klassischen linearen Medien eine uneinnehmbare Vormachtstellung bescheinigt. Die Art des medialen Konsums hat sich jedoch geändert und unter den jüngeren Zielgruppen übernehmen die sozialen Medien und Streaming-Dienste wie Netflix und Co. die Unterhaltung. Zudem verlagert sich der Medienkonsum immer mehr in die mobile Nutzung.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

13.02.2019Richards persönliche Top 30 aus einem Vierteljahrhundert Adtech

Mit knapp zehn Jahren auf dem Buckel gehört die Adtrader Conference zu den langlebigeren Konferenzen der digitalen Werbebranche. Trotzdem gibt es Experten, die schon wesentlich länger und fast seit den Anfängen dabei sind. Ich selbst habe rund ein Vierteljahrhundert in der Adtech-Szene verbracht und blicke gerne auf meine Zeit in der Branche zurück. Das gilt auch für so viele Persönlichkeiten, die ich hier gerne nennen möchte. Gemeinsam haben wir Vieles erlebt.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

13.02.2019Flashtalking verbindet Adserver mit Adobe-DSP

Advertiser und Agenturen bevorzugen eine nach Möglichkeit harmonisierte Technologielandschaft. Jedoch müssen für die Zusammenarbeit zweier oder mehrerer unabhängiger Tech-Anbieter erst Schnittstellen erstellt und die Systeme miteinander kompatibel gemacht werden. Um ihren Kunden eine homogene Lösung zu bieten, haben sich der Adserver-Anbieter Flashtalking und Adobe im Rahmen einer Kooperation zusammengeschlossen.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

12.02.2019Creative Data Advertising – die Königsdisziplin im Targeting

Im heutigen Kampf um die Aufmerksamkeit der Konsumenten ist es extrem wichtig, mit individuellen Werbebotschaften herauszustechen und relevante Inhalte zum richtigen Zeitpunkt auszuspielen. Um diese Relevanz zu schaffen, müssen Advertiser ihre Zielgruppe genau kennen. So eine personalisierte Nutzeransprache ist in unserer Branche nichts Neues. Dennoch hat sich insbesondere in den letzten Jahren einiges am Markt getan. Online Shops, Apps, Smart Watches – alles wird zunehmend auf die individuelle Persönlichkeit und die Interessenwelt des Nutzers zugeschnitten. Auch in der Werbung sollte dies das Ziel sein.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

11.02.2019Die Entwicklung von Programmatic Advertising in Deutschland: Ein Exkurs

2019 ist ein guter Zeitpunkt für Marketeers, um einen Blick in den Rückspiegel bezüglich der Entwicklung von Programmatic Advertising zu werfen. Gut zehn Jahre ist es her, seitdem es das Licht der Welt erblickt hat. Programmatic ist heute der jüngste Wachstumstreiber und Motor der Werbung, zudem DAS Buzz-Word des modernen Online-Marketings, doch was bedeutet eigentlich programmatisch und vor allem: was bringt es? Und welche Entwicklungen stehen uns noch bevor?

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

08.02.2019Investitionen in deutsche Adtech-Startups steigen auf 136 Millionen Euro

Deutsche Adtech-Startups hatten 2018 Grund zur Freude. Wie das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Ernest & Young (EY) berichtet, dass die jungen Unternehmen im vergangenen Jahr rund 136 Millionen Euro von Investoren erhalten haben– 28,3 Prozent mehr als noch in 2017. Das höchste Investment konnte allerdings der Bereich E-Commerce verzeichnen. Hier flossen 1,6 Milliarden in die Startups.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

07.02.2019The Trade Desk findet neuen Partner für Unified ID-Lösung

Der Demand-Side-Plattformanbieter The Trade Desk hat einen neuen Partner für seine Unified ID-Lösung gefunden. In den kommenden Monaten wird die Videowerbe- und Monetarisierungsplattform SpotX die Lösung integrieren. Ziel ist es, durch Verschlankung des Cookie-Matching-Prozesses den Audience Pool zu erweitern.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

07.02.2019Programmatic, die letzte Chance für den lokalen Markt!

Die Dominanz von GAFA (Google, Amazon, Facebook, Apple), mehr Standardisierung unter Vermarktern und eine gemeinsame Datenbasis... Tim Ringel, Global CEO der Mediaagentur Reprise Digital, spricht im Interview mit ADZINE über die Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen denen sich der deutsche Werbemarkt stellen muss.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

06.02.2019In eigener Sache - Weckruf für den digitalen Werbemarkt von der Adtrader Conference 2019

Der Werbestandort Deutschland steht unter massivem Druck: Während die internationalen Plattformanbieter und Mediahändler immer größere Stücke des Digital-Budgets der werbungtreibenden Unternehmen vereinnahmen, gehen die Anteile der Local Player rapide zurück – zugleich wachsen die Sorgen um die eigene Existenz: Die Adtrader Conference 2019 am 21.2. in Berlin nimmt die (Wieder-)Herstellung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Werbeindustrie in den Blick und zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten auf.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine

06.02.2019Brutto- vs. Nettogebote – Für mehr Fair Play im Programmatic Advertising

In den meisten Wirtschaftsdisziplinen ist das Konzept von „Brutto vs. Netto“ glasklar. In der Programmatic Advertising-Welt ist der Unterschied zwischen Brutto- und Netto-Geboten weitaus komplexer, gerade für Publisher. Umso wichtiger ist es, hier Klarheit zu schaffen – auch vor dem Hintergrund der steigenden Akzeptanz von Header Bidding im deutschen Markt.

Link: Zur Originalmeldung bei Adzine



« Zurück | Ältere News anzeigen »